oreillyblog IT, Social Media & Geek Life von und mit O'Reilly-Büchern

Beiträge der Kategorie ‘Zeitzeichen’

O’Reillys Zeitzeichen Spezial: Jubiläen und Jahrestage 2017

21.02.2017 · Veröffentlicht in Zeitzeichen

Ein geschlagenes Jahr ist seit der letzten (offiziellen) Folge des Zeitzeichens vergangen – und wir überkompensieren jetzt einfach mal, indem wir auf einen ganzen Schwung Jubiläen und Jahrestage hinweisen, die 2017 auf dem IT-Kalender stehen (und in einigen Fällen schon hinter uns liegen). Das Ganze erfolgt natürlich in Kurzform, sonst sind wir 2018 noch nicht ...

Zu Besuch bei Ada

08.03.2016 · Veröffentlicht in Frauen in der IT, Karriere(n) in der IT, Zeitzeichen

Die Begeisterung für Ada Lovelace und ihre Geschichte bemerke ich sofort, schon nach den ersten Sätzen, die ich mit Andreas Stolte wechsle. Stolte ist Pressechef beim Heinz Nixdorf-Museum in Paderborn und nimmt sich im November 2015 freundlicherweise die Zeit, mich für das oreillyblog durch die Ada Lovelace-Ausstellung zu führen, die anlässlich ihres 200. Geburtstags kuratiert wurde. ...

O’Reillys Zeitzeichen (#10): Der unabhängige Cyberspace

08.02.2016 · Veröffentlicht in Zeitzeichen

„Governments of the Industrial World, you weary giants of flesh and steel, I come from Cyberspace, the new home of Mind. On behalf of the future, I ask you of the past to leave us alone. You are not welcome among us. You have no sovereignty where we gather.“ Mit dieser heroisch-revolutionären Ansage beginnt A ...

O’Reillys Zeitzeichen #08: Tablet-Träume ’94

20.03.2014 · Veröffentlicht in Technologie, Zeitzeichen

Erinnert sich noch jemand an Knight Ridder? Nee, nicht dieses blinkende Auto mit Hasselhoff hinterm Steuer, sondern das amerikanische Medienunternehmen, mit zwei „d“. Bis zum Aufkauf durch McClathy vor ca. 8 Jahren gehörte es zu den wichtigsten Zeitungsverlegern in den USA und verfügte über eine beachtliche Online-Publishing-Abteilung mit Think Tank und allen Schikanen. Unter anderem publizierte ...

25 Jahre World Wide Web

12.03.2014 · Veröffentlicht in Technologie, Zeitzeichen

Heute vor 25 Jahre skizzierte Tim Berners-Lee seinem damaligen Chef Mike Sendall erstmalig die Idee dessen, was wir heute das World Wide Web nennen. Sendall befand „vague, but exciting“ – und Berners-Lee begann sogleich mit Konzept und Programmierung. Keine Angst, das wird keine drölfzigste ausführliche Historie des World Wide Webs (dazu empfehlen wir die Rückblicke hier oder ...