oreillyblog IT, Social Media & Geek Life von und mit O'Reilly-Büchern

Archiv für 2016

Frohe Weihnachten

23.12.2016 · Veröffentlicht in Aus dem Verlag

Almost finished! Das Jahr 2016 liegt fast hinter uns und wie so viele in diesen Tagen wollen wir nur sagen: Endlich. Endlich liegt es hinter uns. Der allgemeinen „Wetterlage“ zum Trotz war das Jahr aber gut zu uns und zum O’Reilly-Buchprogramm hierzulande. Der letzte Blogpost für dieses Jahr startet mit einem kleinen Rückblick. 18 feinste ...

Lametta und IT-Support. Oder: Weihnachtliche Techniktipps für Eltern aus der Analog-Ära.

21.12.2016 · Veröffentlicht in Merkwürdige Begriffe, Technologie

Die meisten Menschen, die beruflich mit modernen Medien und Computern zu tun haben, dürfen die Situation kennen: Man verbringt Weihnachten ein paar Tage bei den Altvorderen – und wundert sich ganz schön über deren Mediennutzungsverhalten und Technikverständnis. Manchmal ist man auch ein bisschen davon genervt. Und dann kommt es unterm Weihnachtsbaum womöglich zu unschönen Szenen. ...

Google Analytics: Was ist neu?

14.12.2016 · Veröffentlicht in Bücher, Gastbeiträge

Ein Gastartikel von Cathrin Tusche, Online-Marketing-Beraterin und Autorin des Google Analytics-Buchs, das gerade frisch aktualisiert erschienen ist. Anderthalb Jahre sind seit der ersten Auflage des  Google Analytics-Buchs vergangen. Genug Zeit für Google, einige Funktionen zu ergänzen oder zu verändern, etwa bei der Benutzeroberfläche oder im Menü.  Hier im oreillyblog stelle ich fünf Änderungen und Neuerungen ...

12 von 12 im Dezember 2016

13.12.2016 · Veröffentlicht in Aus dem Verlag

Unglaublich, dass wir schon so viele Jahre im Netz unterwegs sind, aber noch nie, nie, nie bei #12von12 mitgemacht haben. Gestern aber. Schließlich war’s der Zwölfte im Zwölften und zudem kamen wir alle in Heidelberg zur Vertretertagung zusammen. Vertretertagung? Die findet viermal im Jahr statt. Während dieses viele Stunden andauernden Meetings stellt das Lektorat die ...

Neuerscheinung: Windows PowerShell 5 – kurz & gut

09.12.2016 · Veröffentlicht in Bücher

PowerShell 5 schafft es auf die Main Stage von Windows: Ab 2017 – bzw. Build 14971 – soll der Kommandozeileninterpreter im Explorer und in dessen Kontextmenü verankert sowie per WIN+X ansteuerbar sein. Die CMD.exe dagegen fällt nahezu weg. Man wolle allen Usern eben die beste Kommandozeile bereitstellen, erklärt uns das Windows-Blog sinngemäß. Statt bislang nur Admins tippen so künftig auch Anwender Cmdlets. Nun ...