Ob Kochmesser, Parmesan-Reibe, Zestenreißer oder gusseiserne Pfanne – meist gibt es das eine, das wahre Küchen-Gadget, auf das wir beim Kochen oder Backen nicht mehr verzichten wollen. Das uns an Herz gewachsen ist und uns beim Benutzen eine Geschichte zu erzählen scheint. Das unermüdlich gute Dienste leistet oder in seiner wahnwitzigen Funktionalität unschlagbar ist.

Im Interview zu unserem Buch »Kochen für Geeks« stellte die Übersetzerin und Foodbloggerin Petra Hildebrandt ihren langjährigen Begleiter in der Küche vor, eine emaillierte Teekanne mit passendem Stövchen von Fissler.

Mein liebstes Küchen-Gadget hat übrigens einen eher sentimentalen und weniger praktischen Hintergrund. Es ist ein Huhn. Ein Salzstreuer-Huhn. Dieses Huhn war Teil der Erstausstattung, mit der mich meine Mutter damals beim Abmarsch Richtung Studium hat ziehen lassen. Seitdem begleitete es mich treu von Umzug zu Umzug, von Stadt zu Stadt. Zum Einsatz kommt es beim sonntäglichen Frühstücksei. Nur Eingeweihte wissen, dass dieses Huhn sehr eifrig beim Salzen ist. Für Besuch gibt es daher immer den braveren, normalen Salzstreuer.

Welches ist Ihr allerliebstes Küchen-Gadget? Welche Geschichten gibt es darüber zu erzählen? Feiern wir die wahren Stars in unseren Küchen mit einer Blogparade!

Wie funktioniert’s? Schreiben Sie in Ihrem Blog die Geschichte Ihres treuen Küchen-Begleiters auf und verlinken Sie zu unserem Blog. Wenn Sie selbst kein Blog haben, können Sie Ihre Geschichte selbstverständlich auch als Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen. Wir freuen uns!

P.S.: Alle, die an der Blogparade bis zum 15. Januar 2012 teilnehmen, stellen wir dann noch einmal komplett in einem Blogbeitrag vor.

10 Antworten

  1. [...] (Foodfreak) übersetzten und neu erschienenen Buches 'Kochen für Geeks' hat der O'Reilly-Blog eine Küchen-Gadget-Blogparade inszeniert. Dort könnt ihr (sofern Blog vorhanden) Eure Lieblingsküchentools direkt [...]

  2. Hatte erst vor wenigen Tagen (im Rahmen einer ähnlichen Blogparade) mein Lieblings-Küchentool vorgestellt. Darf ich den Beitrag im Rahmen dieser Blogparade mit einreichen?
    http://www.multikulinarisch.es/700-kuechenhelfer.html

  3. Na klar :-) Gerne!

  4. [...] Solche individuellen Stücke finde ich persönlich sehr spannend. Außerdem hat sie eine ähnliche Blogparade bei O’Reilly [...]

  5. [...] Gadget-Tipps gibt es in der Blogparade des O´Reilly-Verlags, an der wir sehr gerne teilnehmen. [...]

  6. Da machen wir doch auch direkt mit! Bei lieferando handelt es sich um eine Plattform für Essensbestellungen, bei der sowohl der gesamte Bestellvorgang als auch die Bezahlung (wenn gewünscht) online abgewickelt werden kann. Daher beziehen sich unsere Gadgets weniger auf das Kochen, als vielmehr auf das Essen selber. Dafür haben wir aber gleich eine Vielzahl von kleinen Helferlein, ohne die die Nahrungsaufnahme nur halb so viel Spaß machen würde. http://blog.lieferando.de/kleine-kuechenhelfer

  7. [...] Übrigens: hier findet ihr noch mehr Ideen von anderen Bloggern über die schönsten Küchengadgets. [...]

  8. Meine Tochter und ich lieben Schantall, das ist ein elektronisches Küchenei, dass mitkocht und mir mit einer Melodie verrät, wann die Eier fertig sind. Derzeit sammeln wir noch weitere kleine Helfer für diese witzige Blogaktion.

    Hier lernt ihr Schantall kennen:
    http://www.guenstige-moebel-blog.de/http:/www.guenstige-moebel-blog.de/kuchengadgets-meines-lebens

  9. Schade, dass ich das verpasst habe. Da hätte ich auch mal gerne mein Glück versucht. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.

  10. […] die Kollegen vom O’Reilly Verlag einen Küchengadget-Blog-Aufruf gestartet haben, hab ich mich in meiner Küche mal umgeschaut, ob ich auch was würde […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar - eine Freischaltung ist nur beim ersten Mal erforderlich.